Montag, 16. Februar 2015

Mobbing ~ ein seelisches Verbrechen auf Raten

Auf folgendes Video wurde ich kürzlich aufmerksam, und da ich in meinem Leben auch schon gemobbt wurde, gebe ich es gerne weiter. 


Sind die Angriffe direkt, können sie manchmal mit etwas Geduld und Selbstbewusstsein abgewehrt werden. Schwieriger wird es, wenn nichts wirklich Greifbares vorliegt, wenn da jemand ist, der Lügen über einen Menschen verbreitet und damit seinem Ruf schadet, und so andere Menschen gegen den Ahnungslosen aufhetzt, die er oder sie gar nicht kennt. Dann kann es echt mühsam werden.

Was mir in einer solchen Situation hilft, ist mir klar zu machen, dass Menschen, die andere mobben eigentlich erbärmliche Zeitgenossen sind, sie präsentieren damit ihre innere Unzufriedenheit und Kleingeistigkeit. 

Sie wollen auf Kosten von anderen, indem sie diese abwerten, groß dastehen. Oder sie haben gar die Absicht jemandem auf diese Art etwas wegzunehmen, sie vielleicht aus einer Wohnung, aus einer Arbeitsstelle hinauszuekeln, mit Taktik und einem gerütteltem Mass an krimineller Energie. 


Manchmal bleibt dann wirklich nichts anderes übrig als sich aus dieser Situation hinaus zu begeben, aber das ist nicht jedem möglich, vielleicht sind die Umstände so, dass man nicht weggehen kann.

Dann heißt es sein Selbstbewusstsein zu stärken, sich täglich zu sagen, ich bin okay, ich ehre, achte und liebe mich, egal was für Unsinn und Lügen hinter meinem Rücken verbreitet werden. Aufrecht gehen mit erhobenem Kopf, sich Verbündete suchen und sich mit diesen auf die positiven Aspekte des Lebens konzentrieren. Lachen, lachen, lachen!

Denn das ertragen Mobbende schlecht, wenn die von ihnen Gepeinigten, statt niedergedrückt dahin zu schleichen, mit erhobenem Kopf daherkommen und sich von ihnen das Leben nicht vermiesen lassen.

Wie ich auf YouTube erfahren habe, ist Mobbing heutzutage unter vielen jungen Menschen ein Thema, eine junge Frau gibt auf unten stehendem Video Tipps gegen Mobbing, den einen und anderen Hinweis finde ich ganz gut. 

Heute Morgen habe ich am Radio gehört, laut einer Umfrage hat jeder vierte Jugendliche Cybermobbing erfahren.


Manchmal muss man auch Zivilcourage zeigen und einschreiten, wenn man sieht, dass jemand gemobbt wird. Allerdings kann es dann passieren, dass man selbst zum Mobbingopfer wird. Dies ist mir früher mal an einem Arbeitsplatz so passiert, als ich eine Arbeitskollegin gegen die Mobbingattacken der Chefin unterstützte. Na ja man erlebt so einiges bis man alt wird.

Wende dein Gesicht der Sonne zu,
dann fallen die Schatten hinter dich.
Aus Afrika

Liebe Grüsse aus dem
JETZT DA SEIN-Blog