Montag

Samichlaus ~ Hunger und Krieg

Land auf, Land ab haben die kleinen Kinder dem Samichlaus ihre Versli aufgesagt, einen süssen Leckerbissen und gute Wünsche erhalten. 


Samichlaus du guete Maa 
ändlich bisch du wieder da. 
Chonsch cho luege, was ich mache 
wien ich spiele, singe und lache. 
Tuesch mich lehre, s’ Härz zverschänke 
und e chli a anderi dänke. 
Nur so bin ich sälber froh 
unds Christchind cha zumer cho 


Während meine Stimmung über die Weltlage im Keller ist, und ich all die Chläuse gerne bitten würde, sämtliche Männer (und Frauen), die auf Macht, Terror und Krieg aus sind, auf den Mars hinauf auszuquartieren. Dort sollen sie sich austoben und uns hier auf dem Planet Erde ein Leben in Frieden, gegenseitiger Unterstützung und Respekt leben lassen.

Die einen verdienen horrende Geldsummen aus Waffenverkäufen, während für die Menschen in den syrischen Flüchtlingslagern kein Geld mehr zur Verfügung steht um sie mit dringend benötigten Lebensmitteln zu versorgen. 

Wie abscheulich ist denn das?

Um hunderttausend Mann auf Totschlag auszuschicken,
dafür habt ihr Geld genug.
Nicht aber für zehntausend Hungrige.
Voltaire 1694 - 1778

Liebe Grüsse aus dem
JETZT DA SEIN-Blog