Montag

Vielleicht auch etwas weise? ~ Musik der 60ties

„Mit 66Jahren, da fängt das Leben an“↓ hat er gesungen, und ist am 30. September 80 Jahre alt geworden: Udo Jürgens.

Dazu habe ich zufällig am Radio ein Interview mit ihm gehört, das mir gefallen hat, obwohl ich nie ein Fan von ihm und dem deutschen Schlager war.


In meinen jungen Jahren begleiteten mich eher französische Chansons, italienische Canzoni und englische Songs. Das gibt mir nun Anlass um ein wenig in Musikerinnerungen der 60ties↓ zu schwelgen.

Zum Beispiel französische Chansons gesungen von
Françoise Hardy↓  “Tous les garçons et les filles”↓

Auch italienische Canzoni gesungen von
Umberto Tozzi ↓    “Tu”↓

…und noch andere, deren Namen ich vergessen habe.

Ein richtiger Fan war ich von
Mikis Theodorakis↓    „Eine Geisel“↓ gesungen von Maria Farantouri
(und seiner Musik und Geschichte)



Ich hatte das Glück ihn live an einem Konzert unter griechischem Sternenhimmel in einem Amphitheater zu erleben. Freude pur!


Nicht zu vergessen die englischen Songs von
(Sie erlebte ich im kleineren Rahmen an einem Konzert in Montreux, wundervoll diese Stimme, auch ohne Mikrofon phänomenal!
(Auch sie erlebte ich an einem Konzert, elektrisierend diese Energie.)
(Ihn erlebte ich ebenfalls an einem Konzert, allerdings erst in seinen späten Jahren so um die siebzig+, aber immer noch Klasse.)

(Sie durfte ich zweimal an einem Konzert erleben, da war sie auch schon älter, und trat zusammen mit jungen Sängerinnen und Sängern auf, eine richtige Mama Africa.)


Aber zurück zum Interview mit Udo Jürgens↓, als er gefragt wird was er über den Tod denke, sagte er: „Wir haben in unserer Kultur nie etwas über diese Dinge gehört. Von der Gesellschaft ist alt sein immer als krank sein empfunden worden. Alt sein zeigt man nicht her, man hat gefälligst jung zu sein und nicht zu stören.“

Aus diesem Grund findet er es schwierig diese Frage zu beantworten, und er denkt jeder muss für sich einen Weg finden. Neben der Angst, die ihn ab und zu plagt, empfindet er ebenso ein Altersglück, das er als ein großes Geschenk wahrnimmt.

Ja dann wünsche ich ihm viel Glück zu seinem Auftritt im Hallenstadion in Zürich am 7. Dezember 2014↓ und das mit 80 Jahren!


Die wirklichen Geheimnisse sind nicht die,
die wir voneinander haben,
sondern die, vor denen wir alle stehen.
gelesen im Abreißkalender

Liebe Grüsse aus dem
JETZT DA SEIN-Blog